Talent als Anlage: Wie man Menschen für Profit sponsern kann

In Aktien und Anleihen zu investieren ist nicht der einzige Weg um erfolgreich zu sein. Manchmal lohnt es sich buchstäblich über den Tellerrand hinaus zu schauen, um andere lukrativen Möglichkeiten zu erkunden. Wie zum Beispiel das Sponsoring und Finanzieren von Arbeit oder Leistung einzelner Personen – als Gegenleistung kann wird man am Gewinn beteiligt, das wäre sowohl für private Investoren und als auch für Unternehmer eine Überlegung wert…

 bild

Künstler finanzieren

Jeder, der ein wenig Ahnung von gegenwärtigen Investments hat, wird wahrscheinlich bereits wissen, dass der Markt für zeitgenössische Kunst boomt. Der manchmal elitäre Charakter und die Kritik an der Kunst selbst, können manchmal einschüchternd wirken. Zu wissen, was eventuell Erfolg hat, ist ein Glücksfall. Im Bereich der Investitionen ist es nicht einfach vorhersehbar, da Kunst-Trends besonders unberechenbar sein können. Es ist kein einfacher Markt, in anderen Worten, die Anleger können Millionen von Euros in Kunstwerke investieren, die zwischen ein paar Jahren und ein paar Jahrzehnte drastisch im Wert steigen können. Häufiger fokussieren sich die Anleger jedoch eher den Künstler selber, anstatt sich als auf einzelne Kunstwerke zu konzentrieren.

Künstler brauchen hochwertiges Material um ihre Kunstwerke zu erstellen. Des Weiteren benötigen sie die richtige Präsentation, wie zum Beispiel in berühmten Kunstgalerien. Sie müssen Kontakte knüpfen und wenn nötig ein Training durchlaufen, um ihr Handwerk zu verfeinern. Es hat sich gezeigt, dass schon Kunstgalerien in vielversprechende einzelne Künstler investiert haben – und der Trend für private und kunstversierte Personen geht immer häufiger in Richtung Bewerbung und persönlicher Finanzierung aufstrebende Talente. Für Künstler ist es oft entmutigend ihre Arbeit mit dem Hintergrund finanzieller Spritzen und Werbe-Aspekten zu verrichten und deshalb ist diese Lösung perfekt, sie verfügen über kreative Selbstbestimmung und im Gegenzug werden Investoren am Gewinn der verkauften Kunst beteiligt. Wenn man Interesse an Kunst hat, oder zumindest bereit ist, mehr über den Kunstmarkt zu erfahren, dann sollte man erwägen, in den nächsten Basquiat oder Hessen zu investieren.

Poker Spieler unterstützen

Der Trend in so genannte „Staking“ Investitionen erfreut sich zunehmender Beliebtheit und hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Staking bedeutet ganz allgemein, dass eine oder mehrere Personen einem Spieler Geld zur Verfügung stellt, mit dem dieser dann spielt. Der Staker erhält dabei im besten Falle seinen „Einsatz“ und einen vereinbarten Anteil am (potentiellen) Gewinn zurück. Da Poker ein Spiel neben dem Glück, auch auf geschickte Strategie setzt, zeigen vielversprechenden jungen Spieler konsistente Erfolge am Kartentisch und damit können die Investoren das Potenzial durch eine finanzielle Unterstützung der Spieler fördern.

Die Spieler kann man durch Staking sowohl online als auch bei Live-Turnieren und Echtgeld-Poker-Spiele unterstützen. Spieler, die sich sonst nicht die Buy-Ins zu High-Stakes-Poker-Turnieren leisten können, profitieren von dieser Methode. Im Idealfall entwickelt man ein Auge für talentierte Spieler, wenn man genug über Poker versteht.

Wenn man an Poker interessiert ist, können die Partneragenturen zwischen den Pokerspielern und den „Stakern“ vermitteln. Diese Agenturen helfen auch den Vertrag zu formalisieren, die Turniere in denen die Spieler teilnehmen, sowie ihre Gewinne zu verfolgen. Staking ist ein besonders beliebter Investment-Trend, weil man wenig investieren muss – oftmals reicht ein kleiner Einsatz wie etwa EUR 100,00. Steigt das Vertrauen für den Spieler seiner Wahl, kann man jederzeit den Beitrag erhöhen.

Studenten Sponsoring

Vielversprechenden Schüler durch Finanzierung ihrer Studienzeit zu sponsern ist am sinnvollsten, wenn man als Unternehmen in zukünftige, gut ausgebildete und loyale Mitarbeiter investieren will. Die Förderung kann in Form von Stipendien sein, welche wiederum für die Schüler in Frage kommen, die ein Praktikum in dem Unternehmen absolvieren und schließlich (wenn alles nach Plan verläuft) auch eine Vollzeitbeschäftigung antreten. Viele Studenten brauchen finanzielle Unterstützung. Diese Abmachung ist besonders praktisch in Bereichen, in denen ein sehr spezifisches Wissen oder eine besondere Ausbildung verlangt werden, oder ein Feld in dem einfach ein Mangel an qualifiziertem Personal herrscht.

Dies sind nur einige Beispiele, wie man aus dem Sponsoring von einzelnen Menschen profitieren kann, im Gegensatz zu Unternehmen, Immobilien oder Rohstoffe. Meist hat der Investor keine persönliche Verbindung zu einer Investition. Hier können talentierte Menschen etwas zum eigenen Portfolio beitragen.

2 Comments. Leave new

  • Interessante Ideen. Stellt sich allerdings nur die Frage, wie sie Otto-Normal-Verbraucher umsetzen kann. Die ersten 2 Vorschläge sind mehr oder weniger Glücksspiel und der letzte Vorschlag für Privatleute und kleine Unternehmen nicht geeignet. Das beste Investment, was man machen kann, ist sicherlich die Investition in die eigene Bildung oder die der Kinder/Partner…

    Reply
  • kies_und_schlacke
    January 1, 2017 5:18 pm

    Der Möglichkeiten Geld zu machen gibt es sicherlich viele. Wobei die o.g. Möglichkeiten doch eher Glücksspiel sind, ähnlich dem Kauf von Neuemissionen am Aktienmarkt, wobei das Risiko allerdings noch höher sein dürfte.
    Mein Motto: Weniger ist in jedem Falle mehr.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.

Menu