Hallo lieber Leser,

heute die nächste Aktienbewertung zur Mondelez Aktie von mir. Die Aktie gehört zu den größten Snack und Konsumgutherstellern der Welt. Los geht’s

Schokolade, Snacks und mehr:

Mondelez International ist einer der größten Hersteller von Snacks, Schokolade, Nahrungsmitteln und Getränken der Welt. Das heutige Unternehmen ist aus einer Abspaltung aus Kraft Foods entstanden und in über 160 Ländern weltweit tätig. Zu den bekanntesten Marken gehören Milka, Mikado und Oreo. Die Kernmärkte Europa und Nordamerika machen über 50% des Konzernumsatzes aus.

Mondelez ist ein Unternehmen, das im stetigen Wandel ist und immer wieder als Übernahmekandidat gehandelt wird. Zuletzt wurde spekuliert, dass Warren Buffett nachdem die Unilever Übernahme nicht durchgeführt wurde hier einsteigen möchte. Es blieb jedoch bei einer Spekulation.

Mondelez Aktie: 

Finanzkennzahlen (Stand 12.03.2017):

  • Mondelez Aktie WKN: A1J4U0
  • Kurswert: 43,85$
  • Dividendenrendite:  1,6%.
  • Ausschüttungsquote (Dividende / Gewinn): 68%
  • Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV): 41,8
  • Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV): 2,7
  • Marktkapitalisierung  67 Milliarden $

SWOT-Analyse Mondelez Aktie:

Stärken: Viele Marken des Mondelez Konzerns sind in den Kernmärkten sehr bekannt und erlauben es dem Unternehmen einen höheren Preis für die Produkte zu erzielen. Zudem ist Mondelez nicht nur global, sondern auch im Hinblick auf das Produkportfolio sehr gut diversifiziert. Die niedrigpreisigen Produkte werden von Kunden auch in Krisenzeiten konsumiert. Dies erlaubt es dem Unternehmen mit stabilen Gewinnaussichten zu kalkulieren.

Schwächen: Es gab in der Vergangenheit immer mal Lieferengpässe. Zudem war die Preispolitik in gewissen Märkten (vornehmlich Indien, Brasislien und Russland) häufig suboptimal. Dies erlaubte es Konkurrenten Marktanteile von Mondelez zu übernehmen. Insgesamt lässt dies auf ein schlechtes Management schließen. Ein großer Teil des Umsatzes wird mit Rückläufigen Produkten erzielt (z.B. Kaugummi).

Chancen: Mondelez kann weiter in die Märkte von aufstrebenden Nationen expandieren. Hier liegt noch viel Potenzial für die zukünftigen Jahre. Weiterhin will Mondelez die eigenen Produkte innerhalb der Märkte besser vertreiben. Beispielsweise sollen amerikanische Kunden mehr Produkte, die primär auf dem europäischen Markt bekannt sind angeboten bekommen und umgekehrt. Dies kann zu höheren Marktanteilen und neuen Einnahmequellen führen. Mondelez ist ein aktiver Reduzierer von internen Kosten. In den letzten Jahren konnten die Kostenstruktur stark verbessert werden. Weitere Einsparungen können das Geschäftsmodell noch profitabler machen. Zudem dürfte die Konsolidierung innerhalb der Branche weitere Zusammenschlüsse und Zukäufe ermöglichen, die weiteres Wachstum ermöglichen.

Risiken: Steigende Rohstoffkosten können die Ergebnisse negativ belasten. Weiterhin wird Mondelez als weltweit aktives Unternehmen derzeit von den Wechselkursverhältnissen negativ belastet. Dieser Trend kann auch in den nächsten Jahren weiter anhalten und sich auf die Ergebnisse auswirken. Viele Konkurrenten bieten ähnliche Produkte zu günstigeren Preisen an. Nahrungsmittel-Trends und das Bewusstsein um gesündere Ernährung kann dazu führen, dass weniger Süßigkeiten und Snacks konsumiert werden.

Langfristchart:

Der Chart der Mondelez Aktie. Man erkennt einen minimalen Vorteil der Mondelez Aktie gegen den S&P500. Das Ergebnis der Performance ist deshalb lediglich mittelmäßig zu bewerten.

Mondelez Aktie vs. S&P500

Der Chartvergleich macht ähnlich wie die historischen Kennzahlen nur bedingt Sinn. Interessanterweise konnte die Aktie von Mondelez trotz rückläufigen Wachstums den Index knapp schlagen.

Analysteneinschätzungen:

Von derzeit 21 Analysten geben 14 eine Kaufempfehlung für die Mondelez Aktie ab. Lediglich 7 Stufen das Papier mit „Halten“ ein. Verkaufsempfehlungen liegen derzeit nicht vor. Das mittlere Kursziel liegt bei 49,26$ und damit 12% über dem derzeitigen Kurs.

Für die nächsten Jahre gehen die Analysten von einem Wachstum von sage und schreibe 10,6% p.a. aus. Zur Erinnerung: In den letzten Jahren ist Mondelez stetig geschrumpft und konnte kein Wachstum vorweisen.

Wachstumsanalyse (0 Punkte):

Die Wachstumsanalyse zur Mondelez Aktie zeigt, dass das Unternehmen nicht gewachsen, sondern geschrumpft ist. Zudem ist die Analyse durch die vielen Ver- und Zukäufe des Unternehmens nicht aussagekräftig.

Wachstum Mondelez Aktie

Mondelez ist permanent im Wandel. Das Unternehmen wurde aus Kraft Foods ausgekoppelt und seit dem werden über Zukäufe und Verkäufe permanent Änderungen am Konzern durchgeführt. In 2016 wollte Mondelez Hershey übernehmen, diese Transaktion ging leider nicht auf. Zudem wurde vor kurzem das alte Kaffeegeschäft verkauft und dafür der Kaffeeröster Keurig Green übernommen. Zuletzt wurde Mondelez selbst als potenzieller Übernahmekandidat durch Warren Buffett gehandelt.

Unterm Strich sind die historischen Daten des Konzerns hier nicht aussagekräftig, da das Unternehmen sich permanent verändert hat.

Wirtschaftlicher Führungsstil (32 Punkte):

Das Management der Mondelez Aktie ist nur mittelmäßig zu bewerten. Die Kapitalrenditen sind auf einem angemessenen Niveau. Die Verschuldung ist bereits relativ hoch.

Finanzmanagement Mondelez Aktie

Bei Mondelez kann man erkennen, dass die Kapitalrenditen nicht auf einem guten Level sind. Zwar hat sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren stark verändert, dennoch war es nicht sonderlich profitabel. Im letzten Geschäftsjahr wurden die Umsätze und das Ergebnis durch Einmaleffekte, wie den Verkauf des Kaffeegeschäfts und Änderungen bei der Bilanzbuchhaltung in Venezuela stark negativ belastet. Hieraus resultieren die hohen Verschuldungen im Verhältnis zum EBIT. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechnen die Analysten wieder mit einem Ergebnis je Aktie um rund 2$. Dies würde die relative Verschuldung auf rund die Hälfte reduzieren. Dennoch ist Mondelez nach dieser Lesart hoch verschuldet. Das EBIT müsste über 4 Jahre aufgewendet werden, um die langfristigen Verbindlichkeiten bedienen zu können. Lediglich die Eigenkapitalquote macht Hoffnung. Diese liegt noch bei 40%.

Renditekalkulation (19 Punkte):

Die Aktienanalyse zur Mondelez Aktie kann nur fundamental durchgeführt werden. Die Renditekalkulation ist nicht aussagekräftig. Im aktuellen Kurs ist ein Wachstum von rund 8,6% eingepreist.

Renditekalkulation Mondelez Aktie

Aufgrund der nicht repräsentativen historischen Zahlen sind die Bewertungsverfahren mit den historischen Kennzahlen nicht zielführend. Es ist davon auszugehen, dass sich Mondelez weiterhin stetig verändern wird und deshalb ist eine Prognose hier nicht ausreichend valide. Daher wird für Mondelez kein innerer Wert angegeben.
Daher drehen wir den Spieß um: Im derzeitigen Aktienkurs ist ein Wachstum von 8,5% eingepreist.

Fazit Mondelez Aktie (51 von 300 Punkten):

Mondelez ist ein Unternehmen mit spitzen Produkten und einem soliden Geschäftsmodell, das global breit aufgestellt ist. Leider ist das Unternehmen auf Basis der nakten Zahlen nicht wirklich attraktiv. Neben fehlendem Wachstum und rückläufigem Eigenkapital sind die Schulden ein negativer Punkt. Dazu gesellen sich mittelmäßige Kapitalrenditen und eine ungewisse Zukunft. Das Management weist im Geschäftsbericht „adjusted Earnings“ von 1,97$ statt den offiziellen 1,05$ aus, wo die vielen Einmaleffekte und Währungseinflüsse rausgerechnet sind. Auf Basis dieses Gewinnes liegt das aktuelle KGV bei 22,2. Grundsätzlich sind „adjusted Earnings“ mit Vorsicht zu genießen, da sie noch mehr Spielraum für Management-Tricksereien zulassen.
Mondelez ist auch deswegen für mich nur als Übernahmespekulation geeignet. Im aktuellen Kurs ist auf Basis der „adjusted Earnings“ bereits ein Wachstum von 8,5% p.a. eingepreist. Da unklar ist, ob dieses Wachstum wirklich erzielt werden kann ist die Mondelez Aktie aus Value Sicht derzeit kein Kauf.

Alle Analysen findest Du zusammen in dieser Übersicht (Google Docs).

Fragen zum Bewertungsverfahren? Guckst Du hier:

Aktienanalyse: Das Bewertungsverfahren Teil 1

Aktienanalyse: Das Bewertungsverfahren Teil 2

Bis dahin und liebe Grüße euer Hamster

Unterschrift

[Sonstige Quellen: Pexels.com, Guidants.com]

Risikohinweis: Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken behaftet. Im schlimmsten Fall droht ein Totalverlust. Engagements in den Reporten vorgestellten Aktien bergen Währungsrisiken. Alle Angaben in den Reporten stammen aus Quellen, die wir für vertrauenswürdig halten. Eine Garantie für die Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Um Risiken abzufedern, sollten Anleger ihr Vermögen deshalb grundsätzlich streuen. Die Artikel in den Reporten stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Die veröffentlichten Informationen geben die Meinung der Redaktion wieder.

Hinweis nach WPHG § 34b :

Der Autor ist in der Aktie nicht investiert.

Inhalte werden geladen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.

Menu