Jetzt kostenlos und unverbindlich vormerken!

Volle Kontrolle über Deine Finanzen:

Erfahre mehr über das Deep-Value-Investing, wie es die erfolgreichsten Investoren der Welt anwenden. Nutze Deine Stärken als “kleiner” Privatinvestor gnadenlos aus.

“But investing isn’t about beating others at their game. It’s about controlling yourself at your own game.” (Benjamin Graham)

Und genau dies wird der Inhalt dieses Kurses sein.

Stärken nutzen:

Nutze Deine Stärke als Privatanleger aus, indem Du die Schwächen der institutionellen Anleger für Dich nutzt.

Das richtige Mindset:

Das richtige Mindset schützt Dich vor kritischen Fehlern und sorgt dafür, dass Du Chancen erkennen und ergreifen kannst.

Vermögensaufbau:

Effizienter und nachhaltiger Vermögensaufbau ist in jeder Marktlage möglich. Vertraue Dein Geld nicht blind dem “Markt” an, sondern investiere kontrolliert und unaufgeregt.

Renditen steigern:

Die besten Investoren können es langfristig schaffen, den Index deutlich zu schlagen.

Management bewerten:

Das beste Unternehmen bringt dem Anleger nichts, wenn das Management nicht im Sinne der Anleger entscheidet. Lerne, wie Du das Management qualitativ anhand von Fakten bewerten kannst.

Risiken minimieren:

Reduziere Dein Anlagerisiko durch hohe Qualitätsansprüche an Unternehmen und fundiertes Fachwissen drastisch.

Unabhängigkeit erreichen:

Erlange die volle Kontrolle über Deine Finanzen und lerne eigenständig und selbstbestimmt zu Investieren. Investiere in wundervolle Unternehmen, die die Welt in Deinem Sinne gestalten und verändern.

Angst besiegen und endlich starten:

Die meisten Anleger werden von Ihrer Angst vom Erfolg abgehalten. Lerne, wie Du die Angst besiegen und endlich durchstarten kannst.

Die richtigen Unternehmen und Branchen finden:

Gerade neue Anleger sollten Ihren Kompetenz-Kreis nicht verlassen. Du erfährst, welche Unternehmen und Branchen für Dich in Frage kommen.

Mindeststandards für Unternehmen:

Lerne die wichtigsten Eigenschaften kennen, die jedes gute Investment haben sollte.

Geschäftsberichte verstehen:

Lerne Geschäftsberichte korrekt und zeit-effizient zu lesen.

Betrüger erkennen:

Viele Unternehmen manipulieren die Geschäftsberichte. Lerne viele dieser Tricks kennen und meide diese Unternehmen erfolgreich.

Korrekt Einsteigen:

Lerne eine simple und effektive Einstiegs-Strategie für Aktien kennen.

Berechnungs- und Bewertungsverfahren:

Lerne mehrere Berechnungs- und Bewertungsverfahren kennen und nutze sie, um Deine unternehmen korrekt und sicher zu bewerten.

Fertige Excel-Tools und Checklisten:

Nutze fertige Excel-Kalkulatoren, die Dir schnelle Ergebnisse liefern und somit kostbare Zeit sparen. Zudem kannst Du auf strukturierte Checklisten zugreifen.

Schneller Reichtum:

Schneller Reichtum ohne Arbeit wird häufig versprochen. Hier soll es um kontrollierten Vermögensaufbau gehen.

Di-Worse-ifikation:

Man soll nicht alle Eier in einen Korb legen. Das ist zwar richtig, aber genauso falsch ist es alle Unternehmen über Fonds und ETFs zu kaufen. Man begibt sich freiwillig in die Abhängigkeit des Marktes und legt zu vielen guten Eiern noch viele schlechte hinzu um das vermeintliche Risiko zu minimieren. W. Buffett zu diesem Thema: “Risk comes from not knowing what you are doing”

In Dinge investieren, die man hasst:

Wir wollen zusammen Unternehmen finden, die die Welt in Deinem Sinne verändern und verbessern. Warum solltest Du Dich über einen Fond oder ETF an Unternehmen beteiligen, die Du hasst und verachtest?

Wetten auf höhere Kurse:

Die meisten Anlagestrategien gehen davon aus, dass die Märkte langfristig steigen. Begründet wird dies mit der Historie. Es stimmt zwar grundsätzlich, dass Märkte langfristig steigen aber wusstest Du, dass der EuroStoxx50 seit 1998 bis 2016 keinen Punkt gestiegen ist? Oder dass der Dow Jones in der Vergangenheit auch einmal Zeiten hatte, in denen er für 20 (1965 – 1987) oder sogar 40 Jahre (1906 – 1942) nicht gestiegen ist?
Ich möchte mich hiervon nicht abhängig machen und Du solltest das auch nicht.

Investieren auf Auto-Pilot:

Viele “Berater” wollen Dir Produkte verkaufen, die wenig “Arbeit” machen und behaupten dann, dass Du trotzdem die volle Kontrolle über Deine Finanzen hast. Das ist meiner Meinung nach nicht möglich. Ein gewisser Arbeitsaufwand ist immer notwendig und auch für Berufstätige problemlos handle-bar.

Jetzt kostenlos und unverbindlich vormerken!

Menu